Fundstück: Fliegerkanal

Kermit ist Pilot für historische Flugzeuge und hat angefangen eine GoPro mitzunehmen. Herausgekommen sind dabei imo sehr coole Videos aus der Pilotenperspektive. So erhält man einen ganz neuen Blick auf den Flug einer Albatross, Mustang und vieler anderer historischer (militär)flugzeuge. Meiner Meinung nach auf jeden Fall einen Blick wert für alle Flugzeuginteressierten

Advertisements
Veröffentlicht unter Fundstück | Kommentar hinterlassen

Warum Zeppeline eine Zukunft verdient haben

10-02-pic510-510x340-81078

Russisches Hightech-Luftschiff „Atlant“ (Konzept)

Zeppeline, oder Luftschiffe, die vor 100 Jahren noch eine elegante Alternative zur Seereise waren, sind seit dem Absturz der Hindenburg stark in Verruf geraten und mit dem technologischen Fortschritt  der Flugzeuge quasi ganz und gar aus der Luftfahrt verschwunden. Ganz und gar verschwunden? Nicht ganz, denn einige Firmen und Projekte beschäftigen sich auch heute noch mit Luftschiffen und versuchen sie wieder zu etablieren. Zu was man Zeppeline gebrauchen könnte und wieso sie völlig ungefährlich sind, darüber möchte ich in diesem Artikel schreiben.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar | Kommentar hinterlassen

Ein paar Gedanken zu Dororo

UnbenanntNachdem ich das Spiel bereits empfahl, möcht ich hier nochmal ein paar Gedanken und Erkenntnisse festhalten, die mir beim Durchspielen noch eingefallen sind und die vielleicht einen besseren Eindruck vom Spiel liefern, der weniger einseitig ist.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter PS2 | Kommentar hinterlassen

Air Power – Total War Steampunkedition

Air Power, erschienen 1995, ist wohl eine der ungewöhnlichsten Flugsimulationen aller Zeiten. Mit der (damals) soliden Technik von Simulatorschmiede Rowan ausgestattet, hat es nicht nur ein ziemlich einzigartiges Szenario,  sondern ist auch vom Spielprinzip her ziemlich originell. Das Spiel kombiniert Rundenstrategie und generiert dazu Simulatormissionen gegen feindliche Flotten und Festungen, die man anschließend selbst als Pilot fliegt. Darüber hinaus kann man aber auch Diplomatie durch Dialogmenüs betreiben und mit etwas Glück auch ganz ohne Kampf gewinnen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Computerspiele | Kommentar hinterlassen

Naginata: Die fehlverstandene Fechtkunst

naginata

Die Naginata ist eine japanische Waffe, die der europäischen Glefe oder Kriegssense ähnelt. Im Grunde genommen ist es ein Schwert mit einem sehr langen Griff – die Gesamtlänge der Waffe liegt über 2 Meter. Als ich vor 14 Jahren das Naginatafechten übte hörte ich immer wieder: Diese Waffe ist natürlich eine Frauenwaffe und das Naginatafechten soll nur von Frauen eingeübt werden. Seitdem habe ich mir immer wieder die Frage gestellt woher diese Vorstellung kommt und welche Berechtigung das heute noch hat. Muss man(n) sich denn überhaupt deswegen rechtfertigen?

Ein kleiner Abriss der Geschichte der Naginata(fechtkunst) damals und heute mitsamt einigen Gedanken und Erfahrungen dazu.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentar | Kommentar hinterlassen

40k mit 64kb – Space Crusade (C64)

wh64k

Space Marines: Die furchtlose (und zahnlose?) Elite der Menschheit

In der furchterregenden Finsternis der fernen Zukunft gibt es nur Kriiieeeg…. in acht Bit!
Mit Space Crusade flatterte mir wirklich eine Überraschung ins Haus. Ich hab bis dato nicht gewusst, dass es auf dem C64er auch ein Spiel zu Warhammer 40.000 gegeben hat – und das Beste daran: Es ist garnichtmal schlecht!
Weiterlesen

Veröffentlicht unter C64, Fundstück, Warhammer | Kommentar hinterlassen

Warum neuer nicht immer besser ist

rurouni-kenshin-shin-kyoto-hen-01
Überlegungen und Beobachtungen anhand der Shin Kyôto Hen (Rurouni Kenshin).

Seit einigen Jahren ist das Neuauflegen alter Hits in Hollywood einigermaßen normal. Ob Conan, Turtles, Terminator, Star Trek, Robocop oder Total Recall. Neuauflagen scheinen in den Denkfabriken hoch im Kurs zu stehen. Oft zum Leidwesen der Fans.

Auch in Japan kenne ich mit den Berserkfilmen und Rurouni Kenshin: Shin Kyoto Hen nun zwei Neuauflagen beliebter alter Stoffe. Letztenendes beweisen beide, dass sogar für Anime „neuer“ nicht unbedingt „besser“ bedeutet.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Animanga | Kommentar hinterlassen